Coworking im bauteil.b

COVID-19 und unsere Maßnahmen

Als Teil der mg:gmbh mannheimer gründungszentren gmbh tragen wir seit Beginn der Pandemie Verantwortung für all unsere Mieter*innen in unseren Zentren sowie für unsere Coworker*innen in Bezug auf die Sicherheit, die Einhaltung aller Abstands- sowie Hygienemaßnahmen. Daher haben wir ein spezielles Konzept entwickelt, damit es unseren Coworker*innen weiterhin möglich ist, im bauteil.b zu arbeiten. Für mehr Infos sprecht einfach unseren Community Manager Maurice darauf an.

 

Zusammen arbeiten oder zusammenarbeiten?

In Deutschland entwickelt sich Coworking als neue Arbeitsform im Kielwasser von Shared Economy, Digitalisierung und Globalisierung. Wie überall auf der Welt reagiert man damit auf Probleme die Individualisierung, Anonymisierung und Projektarbeit mit Angeboten für Freiberufler, Kreative, Startups oder Digitale Nomaden mit sich bringen. Gearbeitet wird in meist größeren, offenen, inspirierenden Räumen mit guter Infrastruktur – dem Coworking Space.

Was ist Coworking?

Coworking passiert immer dort, wo sich Menschen an einem Ort zusammenfinden, um gemeinsam aber unabhängig voneinander zu arbeiten. Die so entstehende Gruppe ist aber nicht anonym und heterogen, sondern ist eine Gemeinschaft, eine Community, die gemeinsame Werte teilt: Im Coworking arbeiten Menschen, die dort arbeiten wollen!, die von den Synergien profitieren und bereit sind, Input zu liefern, sodass alle vom Coworken profitieren. Im Coworking Space wird aus zusammen arbeiten zusammenarbeiten!

WAS SIND COWORKING SPACES?

Coworking Spaces stellen Arbeitsplätze und Infrastruktur (Internet, Kaffeemaschine, Drucker, Besprechungsräume etc.) zur Verfügung und ermöglichen den Coworkern, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, Teil einer Community zu werden und an gemeinsamen Veranstaltungen, Workshops und Projekten wir etwa Urban Gardening teilzunehmen. Die vertragliche Bindung ist dabei in der Regel sehr flexibel.

JETZT COWORKER WERDEN!